Welche Art von Uhrenschließe sollte ich wählen?

type-fermoir-montre fermoir montre

Wussten Sie, dass es verschiedene Arten von Uhrenschließen gibt?

Die Schließe ist ein wichtiger Bestandteil des Armbandes und eine der wichtigsten Komponenten Ihrer Uhr. Es beeinflusst sowohl das Aussehen Ihrer Uhr als auch den Tragekomfort.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten von Uhrenschließen und ihre Eigenschaften. So können Sie denjenigen auswählen, der am besten zu Ihrem Lebensstil, Ihrem Körperbau und natürlich Ihrem Geschmack passt.

Die Schließe einer Uhr mit Dornschließe

Die Dornschließe ist die häufigste und am weitesten verbreitete Schließe in der Welt der Uhren.

Es besteht aus einem Metallstiftsystem, das in das Loch eingeführt wird. Er ist leicht an die Größe Ihres Handgelenks anpassbar. Es handelt sich um das gleiche System wie bei den Gürteln, jedoch in einem kleineren Format. Das rechteckige Metallteil, das in eines der Löcher passt, wird “Dorn” genannt.

Diese Uhrenschließe ist für alle Arten von Armbändern mit Ausnahme von Stahlarmbändern erhältlich.

Unsere Initium-Meisteruhrmacher empfehlen diese Art von Uhrenschließe wegen ihres Komforts und der präzisen Einstellung, die sehr geschätzt werden. Wenn Sie schmale Handgelenke haben oder ein Armband wünschen, das einen guten Halt bietet, ist die Dornschließe perfekt für Sie.

Einfache oder doppelte Faltschließe

Die Faltschließe besteht aus einem Gelenksystem, das sich beim Öffnen entfaltet.

Dies ist ein sehr sicherer Vorteil für Stahluhren. Sie ist widerstandsfähig und kann sich nicht unerwartet öffnen.

Die verschiedenen Faltschließen funktionieren alle nach dem gleichen Prinzip, ob einfach oder doppelt mit einem Sicherheitsverschluss oder unsichtbar.

Uhrenschließe mit einfacher oder doppelter Faltschließe

Es gibt zwei Arten von Faltschließen. Mit der einfachen Faltschließe wird die Schließe beim Öffnen aufgeklappt und beim Schließen wieder zusammengefaltet.

Die Schmetterlingsfaltschließe, besser bekannt als Doppelfaltschließe, öffnet sich mit ihren beiden Gelenken in zwei Schritten. Im Inneren der Schnalle befinden sich Metallstreifen, die auf beiden Seiten der Schnalle gefaltet werden, um sie symmetrisch zu verteilen.

Unsere Initium Meisteruhrmacher berichten, dass diese beiden Uhrenschließen besonders beliebt sind. Dies ist darauf zurückzuführen, dass es sich hierbei um Modelle handelt, die weiter entwickelt sind als die Dornschließe.

Sie weisen jedoch darauf hin, dass diese manchmal Unbehagen verursachen können, insbesondere wenn Sie kleine Handgelenke haben. Probieren Sie diese Art von Armband vor dem Kauf an, um sicher zu gehen, dass es zu Ihrem Körperbau passt.

Die Faltschließe für Lederarmbänder

Die Lederarmbänder sind mit einer einfachen Faltschließe oder einer Schmetterlingsfaltschließe ausgestattet.

Auf den ersten Blick ist diese Art der Schließe durch einen kleinen Stahlstift gekennzeichnet, der durch ein Loch im Armband geführt wird. Der Stift verläuft auf der Innenseite des Armbands und nicht auf der Außenseite.

Wenn Sie eine neue Uhr kaufen, wird sie mit den beiden Teilen des Armbands geliefert, die nicht zusammenpassen.

Es gibt einen Teil, der am Armband befestigt ist, und einen abnehmbaren Teil, der am Armband befestigt ist.

Uhrenschließen mit unsichtbaren Schnallen

Diese Uhrenschließe ist die gleiche wie die Doppelfaltschließe. Der Unterschied besteht darin, dass er über einen versteckten Verschluss verfügt. Dies macht die Schließe unauffindbar, wenn die Uhr an Ihrem Handgelenk getragen wird.

Die Faltschließe mit Sicherheitssystem

Ob es sich um eine einfache Schnalle oder eine Schmetterlingsschnalle handelt, einige Modelle verfügen über ein Sicherheitssystem.

Es gibt nur zwei Formen des Uhrenverschlusses: einen oder zwei Druckknöpfe, die sich auf dem Gehäuse der Schnalle befinden, oder eine kleine Klappe, die sich über der Schnalle schließt.

Für unsere Initium MeisteruhrenDieser Schutz ist z.B. für sehr sportliche Menschen willkommen. Außerdem ist es ein Zeichen für Qualität, denn je mehr Jahre vergehen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihre Uhr verlieren.

Schiebeverschlüsse

Dieser Armbandtyp ist spezifisch für Armbänder aus Edelstahl und mit Milanaise-Maschen.

Dieser Schiebeverschluss ist mit einem selbstblockierenden System ausgestattet. Wenn das Armband entsperrt ist, kann es über das Armband gezogen werden, um es an der gewünschten Stelle zu platzieren. So können Sie ihn leicht an Ihre Handgelenksgröße anpassen.

Schiebeverschlüsse haben einen Teil, der eingeklipst wird und oftmals eine zusätzliche Sicherung, um die Öffnung zu halten.

Klettverschlüsse

Einige Uhren haben Klettverschlüsse. Diese Modelle sind einfach zu handhaben, da sie zwei Klettverschlüsse verwenden.

Laut unseren Uhrmachermeistern kann diese Art von Armband leicht an einem Kleidungsstück befestigt werden und löst sich sehr oft von Ihrem Handgelenk. Dies sind Armbänder, die nicht sicher sind und sich schnell abnutzen.

Ihre Uhrenschließe

Von Schnallen bis zu Klettverschlüssen haben wir die verschiedenen Arten von Uhrenschließen untersucht, die auf dem Markt erhältlich sind.

Die Schließe einer Uhr dient zum Öffnen und Schließen des Armbandes, spielt aber auch eine Rolle beim Design der Uhr. Dies ist ein echtes Unterscheidungsmerkmal.

Bei Initium Watches können Sie die gesamte Ausstattung Ihrer Uhr und den Verschluss Ihres Uhrenarmbandes wählen. So wird Ihre Uhr vom Uhrwerk bis zur Schließe ganz nach Ihrem Bild und Ihren Kriterien gestaltet.